Über die Milch

Sie erhalten von uns Rohmilch

Gekühlt ist diese Milch 4 Tage haltbar

Milch ist ein Naturprodukt. Ihre Zusammensetzung ist einer gewissen Schwankung unterworfen.
Beeinflusst werden Fett- und Eiweiß-Anteil in der Milch vom Futter, von der Jahreszeit und
vom zeitlichen Abstand zur Geburt eines Kalbes.

Inhaltsstoffe
der Kuhmilch
Kohlenhydrate, Eiweiße, Vitamine und Spurenelemente sind in Wasser gelöst bzw. als Milchfett emulgiert.
  Wasser
Kohlenhydrate
Milchfett
Eiweiße 
Spurenelemente
87,5 %
4,8 %
3,5 - 4,5 %
3,5 %
0,7 %
Milch ist wandelbar Schlagobers ist der Rahm, also der fetthaltige Milchbestandteil.
Weil die Fettkügelchen eine geringere Dichte haben als die Molke, steigen sie bei der unbehandelten Milch nach oben und bilden eine Schicht an der Oberfläche.
Wenn die Milch längere Zeit steht, kann man sie "abrahmen"

 

Bei uns wird die Milch unmittelbar nach dem Melken stark gekühlt.
Trotzdem werden nach einigen Tagen Bakterien aktiv, die eine Milchsäuregärung bewirken.

Steht die Milch an einem warmen Platz, wird dieser Vorgang beschleunigt.

Angesäuerte bzw. saure Milch ist nicht "schlecht" - sie ist nur anders zu verwenden
z.B. zum Kochen und als Zutat zum Brotteig

© Gottfried Mühlbacher, Himberg 14, A-8121 Deutschfeistritz       Alle Rechte vorbehalten